Es gibt sehr viele Situationen, in der eine Tierkommunikation in Anspruch genommen werden kann und manchmal auch in Anspruch genommen werden muß.

Welches sind solche Situationen:

Verhaltensauffälligkeiten, Zuneigungsfragen, eingeschlichene Unarten, Verlustängste, Vorbereitungen für große Lebensveränderungen, Vorbereitungen vor Operationen, Fragen zur Vergangenheit (bei Tierschutztieren) und vieles mehr kann ich in einem Tiergespräch thematisieren, Lösungen für beide Seiten finden, Alternativen anbieten.

Hier einige Beispielfragen:

? warum verhälst du dich in einer bestimmten Situation komisch

? warum markierst du Dinge in der Wohnung/ im Haus

? warum kommst du nicht zur Ruhe

? möchtest du operiert werden

? fühlst du dich wohl

? wünschst du dir etwas

? hast du Schmerzen ? wo hast du Schmerzen

? wie findest du deinen neuen Artgenossen

Jedes Tier ist individuell. Die Beantwortung der selben Frage an verschiedene Tiere gestellt, wird unterschiedlich ausfallen. Es gibt keine Frage, die ich nicht stellen kann!

Du sollst wissen:

Wir gewinnen immer, denn entweder wir lösen das Problem gemeinsam

ODER

Du weißt in jedem Fall, was Dein Tier denkt!

Logo

pecora@fluesternd-hoeren.de